Sparkasse kündigt Prämiensparern

Die umstrittenen Niedrigzinssätze werden zum Normalzustand. Vor allem Langzeitsparer leiden darunter. Nun hat die Sparkasse Leipzig angekündigt, dass auch die unbefristeten Prämiensparverträge gekappt werden. Wer länger als 15 Jahre einzahlt, kann nun gekündigt werden. Betroffen sind mehrere Tausend Anleger. zum Artikel

Quelle: www.mdr.de

Vogeltränke für den Winter

Neben der Winterfütterung brauchen unsere gefiederte Freunde in dem immer mehr versiegelten Umfeld auch eine Tränke. So feucht uns der Winter oft auch vorkommt, so wenig Wasser gibt es oft für die Tiere. Und mittlerweile ist gesichert, dass viele Wild- und Gartenvögel nicht verhungern sondern verdursten.

selbst nach minus 15 Grad ist die Tränke noch offen

Das Problem im Winter ist häufig der Frost, das Wasser ist gefroren. Im Handel gibt es mittlerweile beheizbare Tränken. Sie sind teuer und oft scheitert es am passenden Stromanschluß. Auch will nicht jeder ein Kabel im Garten rumliegen haben.

Es gibt eine recht einfache und letztlich kostengünstige Lösung, alles im Baumarkt zu bekommen. Ein kleiner Pflanzstein/-ring, einen Keramikuntersetzer, möglichst frostsicher und Dauerbrenner, auch als Friedhofskerzen bekannt. Weiterlesen

EZB-Geldpolitik – Der tief gespaltenen Euro-Zone läuft die Zeit davon

Für die einen ist er der Euro-Retter, für die anderen der Mann, der Europas Geldvermögen schrumpft. Mario Draghi, der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), hatte 2012 den Spekulanten, die auf das Auseinanderbrechen der Währungsunion wetteten, Einhalt geboten. „Die EZB ist innerhalb ihres Mandats bereit, zu tun, was immer nötig sein wird, um den Euro zu schützen“, erklärte Draghi. Die drei Worte „Whatever it takes“ beruhigten damals die Finanzmärkte. zum Artikel

Quelle: www.welt.de